Start Downloads
auf

Baugruppen

Die Baugruppenanbindung erfolgt über eine Hochgeschwindigkeits-COM/DCOM-Schnittstelle, die auch von Kerneltreibern des Betriebssystems verwendet wird. Jeder Baugruppentreiber ist ein eigenständiger Server, der in jedem TCP/IP-fähigen Netz von beliebig vielen Victory Anwendungen angesprochen werden kann. Der Server der jeweiligen Baugruppe übernimmt die Koordinierung der Kommunikationsaufträge und -abläufe.
Eine Baugruppe wird auf Ihrer Entwicklerlizenz einmalig freigeschaltet, das bedeutet: es entstehen keine Runtimekosten.

 

LinkToSiemens
Folgende Protokolle werden unterstützt:
  • S7 TCP/IP (RFC1006, CP343-1, CP443-1, S7-LAN)
  • S7 MPI / PPI
  • S5 TCP/IP - H1 (RFC1006, CP143-TCP, S5-LAN, VIPA-CP)
  • S5 AS511 (RK511)
  • S5 3964R (RK512)
LinkToOPC
Dieser OPC Client arbeitet als DA Client.
LinkToWAGO
Folgende WAGO Feldbus-Komponenten werden unterstützt:

  • 750-342 Ethernet TCP/IP Feldbus-Koppler 10 MBit
  • 750-341 Ethernet TCP/IP Feldbus-Koppler 10/100 MBit
  • 750-842 Ethernet TCP/IP Programmierbarer Feldbus-Controller 10 MBit (16-Bit)
  • 750-841 Ethernet TCP/IP Programmierbarer Feldbus-Controller 10/100 MBit (32-Bit) mit Webinterface
LinkToWAGO - BOOTP
bootp.zip (1.03 MB)
Zur Inbetriebnahme einer WAGO Ethernet TCP/IP Feldbus-Komponente benötigen Sie ein BOOTP Programm, mit dessen Hilfe die IP-Adresse der Komponente programmiert wird.
LinkToModbus

Der Modbus Master (Modbus Client) unterstützt folgende Protokolle:

  • Modbus ASCII
  • Modbus RTU
  • Modbus TCP 
LinkToAEG

Dieser Baugruppentreiber unterstützt die Steuerungen A120 und A250.

Powered by Phoca Download
Copyright © 2017 scharnagl.com gmbh - we make things visible. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.